Die Schnellzugdampflok 01 173 des FDTM

150 Jahre Eisenbahnen in Preußen - September 1988

Als im Jahre 1983 das heutige Deutsche Technikmuseum Berlin gegründet wurde, kam die Lok in das Depot des Museums. Sie wurde in den folgenden Jahren gelegentlich wieder der Öffentlichkeit gezeigt.

„150 Jahre Eisenbahnen in Preußen”, dies war der Grund weshalb sie im September 1988 in Berlin Zehlendorf auf dem Güterbahnhof ausgestellt wurde.

Berlin Tempelhof, Ringbahn, auf dem Wege nach Zehlendorf, September 1988

September 1988. Auf der Ringbahn in Berlin – Tempelhof. 106 245-4, die Borsig Werklok, ein Flachwagen und die 001 173-4.




150 Jahre erste preußische Eisenbahn

Jubiläumsveranstaltung 22.9. bis 30.10. in Zehlendorf

Ausstellung moderner und historischer Schienenfahrzeuge auf den Gleisen der Bahnmeisterei Zehlendorf, Anhaltiner Straße (am S-Bahnhof Zehlendorf).
23. bis 25. September 1988, von 10 bis 19 Uhr
Sa. 24. September 1988, bis 20 Uhr
Vom Nachbau der historischen Lokomotive “Adler”, mit der die deutsche Eisenbahngeschichte begann, bis zum Reisezugwagen für Hochgeschwindigkeitsstrecken reicht das Spektrum der ausgestellten Fahrzeuge:
Lokomotive “Adler” (Nachbau der Lokomotive von 1835) mit I., II., und III.-Klassewagen
Diesellokomotive Kö 0128 (1934)
Dieseltriebwagen VT 95 (1954)
Diesellokomotive V 14 (1956)
Schnellzuglokomotive 01 173 (1936) (die klassische Schnellzuglokomotive der Vorkriegszeit)
Elektrolok (1903)
Sowjetische Diesellokomotive TCM 23
Einheitspersonenwagen
Reisezugwagen Bvmz 185, Speisewagen WR mz 137 der Interregio-Reihe, die modernsten Fahrzeuge der Deutschen Bundesbahn
Güterwagen G 10 Zweiweg-Rangierfahrzeug Loctrac 100 S
Die Ausstellungsstücke wurden von der Deutschen Bundesbahn, der AG Märkische Kleinbahn, den Berliner Eisenbahnfreunden, vom Museum für Verkehr und Technik und von den Firmen Rhenus, Siemens und Thyssen-Bandstahl Berlin zur Verfügung gestellt.

1988 Güterbahnhof Berlin Zehlendorf,

September 1988.
Zur Feier „150 Jahre Eisenbahn in Preußen”
auf dem Güterbahnhof Berlin Zehlendorf,



2 Meter große Räder in Berlin Zehlendorf 1988
2 Meter große Räder in Berlin Zehlendorf 1988

Treibräder mit einem Durchmesser von 2 Metern



Ebenfalls in Berlin Zehlendorf am Güterbahnhof, damals gab es ihn noch

Auch von der Heizerseite her ein imposanter Anblick



1988 Berlin Zehlendorf, der Aufwand zur Ausstellung hatte sich gelohnt

Auf dem Gütergleis. Das Fazit: Die Ausstellung hat sich gelohnt.



Berlin Halensee, September 1988, es geht wieder zurück zum Museum

Auf der Rückfahrt von Zehlendorf in Berlin Halensee



Stellwerk Agb

Am Stellwerk Anhalter Güterbahnhof, damals war es noch in Betrieb, wurde ein kurzer Stop eingelegt