Die Schnellzugdampflok 01 173 des FDTM

Sonderzug Ulmer Spatz

Rundfahrt Allgäu - Bodensee - Oberschwaben

Am 18. Mai 1975 fand eine Sonderfahrt von Ulm nach Lindau statt. Für einen heute unvorstellbaren Preis von 20,00 DM konnte man diese Rundfahrt mitmachen.
Alle Bilder, die Fahrkarte und alle anderen Unterlagen wurden uns freundlicherweise von Herrn Jürgen Lassauer zur Verfügung gestellt.

Sonderfahrt Mai 1975

Mit diesem Prospekt wurde damals für die Sonderfahrt geworben. Heute würde dies zumindest einen Hochglanzflyer erfordern.



Sonderfahrt Mai 1975

Wer kann sich noch an das Edmonsonsche Format der “Billette” erinnern. Ein damaliger Standard ist dem PC – gesteuertem Druck gewichen.



Sonderfahrt Mai 1975

Ulm Hauptbahnhof



Sonderfahrt Mai 1975

Halt in Kempten



Sonderfahrt Mai 1975

Die 01 hat abgehängt und wird sich Richtung Bw begeben. Die auf dem Nachbargleis stehende Gasturbinenlok der BR V 210 kam aus München nach Lindau.



Sonderfahrt Mai 1975

Tender voraus geht es zum Bw



Sonderfahrt 75

Foto von vorne, auf der anderen Seite werden einige Kubikmeter Wasser eingefüllt.



Sonderfahrt Mai 1975

So sah der Lindauer Wasserkran aus



Sonderfahrt Mai 1975

12:27 Uhr, es geht rückwärts auf die Drehscheibe. Darauf warten schon viele, damit die Fotoapparate genügend “Futter” bekommen.



Sonderfahrt Mai 1975
Sonderfahrt Mai 1975

Paßt. Wie viele Ehrenrunden wird der Drehscheibenwärter gedreht haben, damit alle zufrieden waren?



Sonderfahrt 75
Sonderfahrt 75

Weil es so schön war, hier auch noch in Farbe.



Sonderfahrt Mai 1975

Letzte Pausenzeit und dann geht es langsam wieder zurück



Sonderfahrt Mai 1975

Vorwärts oder Rückwärts? Die leichte Rauchwolke verrät es .



Sonderfahrt Mai 1975

Fahrbefehl A, wer kann sich noch daran erinnern. Kurz vor Ulm wurde noch ein extra Halt eingelegt. Welch ein Service.



Nochmals einen herzlichen Dank an Herrn Lassauer, der uns diese Unterlagen vollkommen uneigennützig zur Verfügung gestellt hat.